Fragen und Antworten (FAQ)

Tauratrox ist eine Art unsichtbare Handy Schutzfolie und diese können Sie für verschiedene Produkte und Oberflächen nutzen, wie z.B.: Smartphones, Fernseher und Monitore, Tablets, Uhren, Laptops, Navigationssysteme, Digitalkameras, Brillen, Sonnenbrillen, Spielekonsolen, eBook Reader
Tauratrox ist als Displayschutz entwickelt worden. Die Wirksamkeit besonders auf hochglänzenden Flächen der Gehäuse kann nicht garantiert werden da sie stark vom Material der Oberfläche abhängig ist.
Unsere Beschichtungen sind nur ca. 100nm dick. Das bedeutet, sie sind ungefähr 500-mal dünner als das menschliche Haar. Tauratrox bildet eine so dünne Schicht, dass sie nur mit einem Elektronenmikroskop zu sehen ist. Somit entstehen keine unschönen Ränder, wie es bei einer herkömmlichen Smartphone Schutzfolie ist.
Nach 12 Stunden ist Tauratrox ausgehärtet und Ihr Smartphone, oder auch andere Oberflächen und Geräte geschützt.
Tauratrox ist nicht sichtbar, mit dem bloßen Auge werden Sie also nicht erkennen können, ob ein Produkt beschichtet ist. Sie können jedoch vorsichtig ein paar Tropfen Wasser auf die Oberfläche fallen lassen. Wenn die Tropfen sofort von der Oberfläche abperlen, wissen Sie, dass dieses Produkt bereits beschichtet ist. Dabei handelt es sich um den sogenannten Lotoseffekt.
Nach etwa einem Jahr ist der Schutz von Tauratrox nicht mehr gewährleistet und sollte neu aufgetragen werden. Dies ist jedoch abhängig von der Nutzung des jeweiligen Gerätes. Wenn Sie merken, dass das einfache Säubern stark nachlässt, empfehlen wir Ihnen den Tauratrox Schutz zu erneuern.
Fingerabdrücke? Tauratrox hat eine fettabweisende Wirkung gegen jeglichen Schmutz und reduziert somit auch die Bildung von Fingerabdrücken, was bei einem Smartphone mit Panzerglasfolie nie der Fall wäre. Sollten nach einiger Zeit doch Fingerabdrücke zu sehen sein, können diese ganz einfach abgewischt werden.
Antibakteriell? Ja, denn durch das Reinigungstuch werden zunächst alle Bakterien und Keime, sowie unerwünschte Rückstände von Ihrem Gerät entfernt. Durch Tauratrox wird dann eine hauchdünne Nano-Schicht auf Ihr Gerät aufgetragen, welche die Bildung von Bakterien und Keimen verhindert.
Tauratrox nutzt die Technologie der Raumfahrttechnik, welche genutzt wird, um Material widerstandsfähiger zu machen. Durch diese Nanotechnologie und durch die Manipulation von atomaren Strukturen wird die Oberfläche des Gerätes geschützt.
Nein, bei Tauratrox handelt es sich weder um eine unhübsche Bruchschutzfolie, noch um Gorillaglas, oder eine Panzerglasfolie. Sie tragen mit dem getränkten Tuch Flüssigglas auf Ihr Handy auf und erzeugen somit eine Reaktion, die Ihr Display massiv verhärtet und schützt.
Nein, denn Tauratrox wurde nicht entwickelt, um bereits vorhandene Kratzer oder Dellen zu verschließen, sondern die Oberfläche vor neuen Beschädigungen zu schützen. Kleine Kratzer werden nach dem Auftragen von Tauratrox eventuell weniger auffallen, jedoch werden diese nicht verschlossen und verschwinden nicht durch die Anwendung von Tauratrox.
Nein, das Eindringen von Wasser bzw. Feuchtigkeit kann durch Tauratrox nicht verhindert werden. Sie sollten Ihr Gerät also in keinem Fall als wasserdicht ansehen. Tauratrox kann Ihr Gerät jedoch vor Spritzwasser schützen. Durch die angewandte Nanotechnologie werden die Poren zwischen den Molekülen so klein, dass das Gerät z.B. vor minimal versehentlich verschütteten Flüssigkeiten auf der Oberfläche schützt.
Für ein Smartphone, eine Uhr oder eine Brille reicht jeweils ein Päckchen Tauratrox. Eine Packung Tauratrox ist ausreichend für alle Smartphones und Tablets bis zu 10,1 Zoll Bildschirmgröße. Für größere Geräte und Oberflächen sollten Sie entsprechend mehr Tauratrox Päckchen einplanen. Sollten Sie sich bei der Menge unsicher sein, kontaktieren Sie einfach unseren Support und senden Sie uns die Infos zu dem Produkt oder der Oberfläche, welche Sie gerne schützen möchten.
Eine Wiederverwendung ist nicht vorgesehen. Da Sie das Versiegelungstuch von Tauratrox solange auf Ihr Gerät oder Ihre Oberfläche auftragen sollen bis dieses komplett trocken ist, ist eine Wiederverwendung nicht möglich.
Uns stellt sich bei dieser Frage eine ganz klare Gegenfrage – Warum sollte man Tauratrox entfernen wollen? Sobald Tauratrox aufgetragen wurde ist es absolut unsichtbar und Sie werden nicht erkennen können, dass das Gerät oder die Oberfläche beschichtet ist (außer durch den Spritzwasser-Tropfen Test: Hierbei werden die Tropfen von der Oberfläche abperlen). Tauratrox legt sich wie eine zweite Haut schützend über die Oberfläche und kann nicht entfernt werden.
Nein, denn es ist nicht ratsam, jegliche Flüssigkeit auf ein gebrochenes Display aufzutragen. Dies kann Ihr Gerät beschädigen. Bevor Sie Tauratrox benutzen, sollten Sie daher zuerst das gebrochene Display austauschen.
Die Versiegelung sollte sparsam an der Kamera, den Kopfhöreranschlüssen oder anderen empfindlichen Öffnungen aufgetragen werden. Weitere Anwendungshinweise finden Sie unter https://tauratrox.com/anleitung/.
Der Tauratrox Displayschutz ist primär zum Schutz von Displays entwickelt worden. Die Versiegelung schützt das Displayglas. Jedoch empfehlen wir zusätzlich die Rückseite des Smartphones zu behandeln. Die enthaltenen Tücher sind so reichhaltig, dass die Versiegelung der Rückseite auf jeden Fall möglich ist. Den Bruch- und Kratzschutz können wir für die Rückseite nicht zu 100% garantieren, da dieser von dem Material und der Lackierung beeinflusst werden kann.
Der Fingerabdrucksensor kann mit Tauratrox vorsichtig versiegelt werden. Beachten Sie bitte, dass Sie nicht fest aufdrücken, wenn das Tuch noch feucht ist.
Ja, wir haben Ihnen sowohl eine ausführliche Videoanleitung, als auch eine Schritt-für-Schritt Anleitung auf unserer Homepage und YouTube vorbereitet: https://youtu.be/U735osbABgk
Beachten Sie, dass Sie keine Handy Schutzfolie auf Ihr Smartphone, oder Display kleben, sondern Flussigglas auftragen. Da die beschichtete Oberfläche erst nach 12 Stunden geschützt ist, empfehlen wir Ihnen die Anwendung von Tauratrox abends durchzuführen. So kann Tauratrox über Nacht aushärten.
Bitte nutzen Sie zum Reinigen des gewünschten Gerätes das Reinigungstuch von Tauratrox. Dieses wurde speziell für Tauratrox entwickelt. Bei anderweitigen Reinigern können wir keinen Schutz für Ihr Gerät garantieren. Nur durch eine gründliche Reinigung mit dem beigefügten Reinigungstuch, kann sich Tauratrox direkt mit der Oberfläche verbinden.
Nein, zum Auftragen von Tauratrox müssen Sie keine Handschuhe tragen. Dennoch empfehlen wir Ihnen, nach dem Auftragen die Hände gründlich zu waschen.
Lassen Sie das Gerät mindestens 10 Minuten trocknen, bevor Sie es benutzten. Geschützt ist Ihr Gerät jedoch erst nach 12 Stunden.
Polieren Sie die Oberfläche mit dem beigefügten Mikrofasertuch bis sie glänzt. Kontrollieren Sie, ob keine sichtbaren Rückstände mehr vorhanden sind. Waschen Sie bitte nach der Anwendung die Hände
Vermeiden Sie den Kontakt mit Mund, Nase und Augen. Waschen Sie bitte nach der Anwendung die Hände.
Nein. Nachdem der Schutz ausgehärtet ist, stellt er kein Risiko für Ihre Gesundheit dar. Wir bitten Sie darum, sich nach der Behandlung die Hände gründlich zu waschen.
Folgende Zahlungsmethoden stehen Ihnen zur Verfügung:
- Kreditkarte (VISA und MasterCard)
- PayPal
- Sofortüberweisung
In der Regel stellt das Logistikunternehmen die Lieferung in Deutschland und Österreich am Folgetag zu. Verzögerungen sind möglich, jedoch erhalten Sie Tauratrox in der Regel innerhalb von 48 Stunden.
Aktuell wird nur nach Österreich und Deutschland geliefert! In Ausnahmefällen kontaktieren Sie bitte den Support! Mail: support@tauratrox.com
In Österreich und Deutschland entstehen keine Versandkosten. Sie erhalten Ihr Produkt ohne Zusatzkosten nach Hause geliefert.
Tauratrox bietet einen Schutzfaktor vom Härtegrad 9H und kann leider keinen 100-prozentigen Schutz garantieren und ist somit ein Verbrauchsprodukt, jedoch werden Sie keine vergleichbare Handy Schutzfolie finden, die derart robust ist. Wenn Sie nach einer Iphone Schutzfolie, oder nach einer Samsung Schutzfolie suchen, sollte Tauratrox immer Ihre erste Wahl sein.